unfallgutachter-1.png

unfallgutachter-1.png

unfallgutachter-1.png

Kfz Gutachter Soforthilfe Schadengutachten

kfz-gutachter-20.jpg

Kfz Sachverständiger für Unfallschäden am PKW

Benötigen Sie ein KfzGutachten?

Tipps & Infos » Fragen und Antworten

Soforthilfe – Tipps vom Kfz Sachverständiger

Hinweis: (keine Rechtsberatung)

1. Wann brauchen Sie einen Kfz Gutachter?

Ein Kfz Gutachter tritt dann auf den Plan, wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug einen Unfall hatten. Denn ein aussagefähiges Kfzgutachten ist das A und O, wenn es darum geht, dass der Schaden mit der Versicherung abgerechnet wird und hilft auch Ihrer Versicherung dabei, den Schaden beziffern zu können. Denn selbst Schäden, die auf den ersten Blick nur als kleine Blessuren und Kratzer in Erscheinung treten, können im Zweifelsfall später zu hohen Folgekosten führen. So kann sich etwa der kleine Kratzer an der Stoßstange auch nach mehreren Wochen noch als verzogene Karosserie entpuppen und für reichlich unnötigen Ärger und Kosten führen. Diese Feinheiten fallen erst bei der Begutachtung durch einen erfahrenen Kfz Gutachter auf und schützen Sie vor späteren Ärgernissen. Begleitend dazu erstelle ich auch Wertgutachten. Diese sind etwa hilfreich bei Fahrzeug An- oder Verkäufen und verhindern evtl. Streitigkeiten beim Autohandel.

2. Was mache ich als Kfz-Sachverständiger?

Als Kfz Gutachter und Sachverständiger bin ich Ihr Ansprechpartner für Kfz Gutachten, somit auch die Anlaufstelle für Ihr Unfallgutachten. Mit meinem Service biete ich viele Vorteile, da Ihr Fahrzeug von mir bei Ihnen zu Hause, in Ihrer Werkstatt oder an Ihrem gewünschten Wunschort – unkompliziert, schnell und zuverlässig bewertet wird. Daher ist egal, wo Ihr Fahrzeug steht, Ich komme zu Ihnen!

kfz-gutachter-14.jpg

3. Welche Faktoren fließen in ein KfzGutachten ein?

Bei einem Kfz Gutachten wird Ihr Fahrzeug genauestens geprüft und bewertet. Es wird auf Defekte, Schäden, Mängel und kleinste Veränderungen, die auf den Unfall zurückzuführen sind, untersucht. Anschließend werden diese Fakten dokumentiert. Neben dem Ist-Zustand hält ein Gutachter im Schadensfall etwa die folgenden Informationen schriftlich fest:

 

  • technische Fahrzeug-Angaben
  • spezielle Ausstattungsmerkmale
  • detaillierte Darstellung der Schäden, die auf den Unfall zurückzuführen sind
  • Lichtbilder der Schäden
  • Bericht über notwendige Reparaturen
  • Kostenkalkulation
  • Erwarteter Zeitaufwand für die Reparatur
  • Bericht über andere Schäden am Kfz, die zu erwartende Wertminderung und den Fahrzeug-Restwert
  • Angaben über den Wiederbeschaffungswert

4. Wer beauftragt Ihren Auto Gutachter?

Der Unfallgeschädigte ist Herr des Verfahrens und somit bestimmt er, auf welche Weise die Abwicklung eines Unfallschadens vorgenommen wird. Ziehen Sie immer einen Kfz Gutachter nach einem Unfall hinzu, bevor Sie den Schaden der gegnerischen Versicherung melden.

bdsf
dgusv-1.jpg

5. Wie finden Sie einen kompetenten Gutachter?

Da die Auswahl im Internet groß ist, ist es wichtig die Kenntnisse und Fähigkeiten des Gutachters richtig einzuschätzen. Man muss also die Spreu vom Weizen trennen. Ich bin seit 2011 Kfz-Technikermeister mit einem Meisterbrief und seit über 20 Jahren in vielen Bereichen der Kfz-Branche tätig und habe mehrere Jahre Berufserfahrung im Bereich Unfallinstandsetzung.

6. Wer bezahlt mich?

Im Normalfall muss der Unfallverursacher oder dessen Versicherung für die gesamten Kosten aufkommen, außer wenn Ihnen eine Mitschuld angelastet wird. Wenn z.B.: Die Versicherung Ihnen eine Mitschuld von 50 % anlastet, dann müssen Sie die Hälfte der Kosten selbst tragen. Aber auch in diesem Fall sollten Sie nicht auf einen Kfz Gutachter verzichten. Ich möchte Sie gerne als Kfz Gutachter persönlich hierzu beraten, da ich immer eine akzeptable Lösung finde!

7. KfzGutachten oder Kostenvoranschlag?

Der Geschädigte ist dazu verpflichtet, den Schaden möglichst gering zu halten und darf daher die Kosten nicht willkürlich in die Höhe treiben. Denn bei einem relativ kleinen Schaden (bis ca. EUR 750,00) reicht daher ein Kostenvoranschlag oder ein Kurzgutachten aus. Da ein Laie die Schadenshöhe meist nicht beurteilen kann, übernehme ich als Kfz Gutachter die Prüfung und empfehle Ihnen den kostengünstigsten Weg.

Was tun nach einem Unfall?

  • anhalten und die Warnblinkanlage einschalten, danach die Warnweste überziehen und im Anschluss das Warndreieck aufstellen
  • die 112 oder 110 anrufen und Erste-Hilfe leisten, falls jemand verletzt ist
  • wenn es keine Verletzten gibt, am Straßenrand auf die Polizei warten, um bei der Polizei Ihre Aussage zum Unfallhergang zu machen
  • sämtliche Daten wie zum Beispiel: Der Tag, die Uhrzeit und den Ort des Unfalls notieren und den Namen der jeweiligen Fahrer sowie die Kennzeichen, untereinander austauschen, damit Sie Ihre Schadensersatzansprüche geltend machen können
  • anschließend können Sie Ihren Gutachter anrufen, um sich beraten zu lassen, ich berate Sie über die nächsten Schritte! Hinweis: (keine Rechtsberatung)

Vorgehensweise

Nachdem Sie ein Termin mit mir vereinbart haben, komme ich zu Ihnen, um das Fahrzeug zu besichtigen und nehme alle Daten auf. Anschließend erhalten Sie das von mir erstellte Unfallgutachten in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Danach übermittle ich das Gutachten an die gegnerische Versicherung und stehe Ihnen für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung – Ich bleibe bis zum Abschluss Ihr Kfz Gutachter!

Meine besondere Serviceleistung – ich komme direkt zu Ihnen nach Hause

Profitieren Sie von meinem besonderen Service der mobilen Begutachtung. Denn ich begutachte Ihr Fahrzeug auf Wunsch auch direkt bei Ihnen vor Ort, ohne dass Sie Ihr Fahrzeug zu mir bringen müssen. Rufen Sie mich an. Ich bin schnell direkt bei Ihnen!

Sachverständigenbüro für Pkw-, Lkw- und Oldtimergutachten

Begleitend zur der klassischen Kfz-Begutachtung finden Sie bei mir auch den Service von Lkw- und Oldtimergutachten. Erfahrene Kfz Gutachter eignen sich daher für diese Form der Begutachtung.

Wenn Sie ein Wertgutachten benötigen, dann sind Sie bei mir richtig! Ich empfehle das Wertgutachten jedes Jahr zu aktualisieren, da sich der Marktwert schnell ändern kann. Den aktuellen Wert zu kennen ist wichtig, da hiervon die Einstufung bei Ihrer Versicherung abhängt, was sowohl für die Prämie, als auch im Schadenfall wesentlich ist.

Tipps

Um die Schuld des Unfallgegners beweisen zu können, ist es ratsam, dass Sie am Unfallort schon Zeugen suchen, die den Unfall zufällig beobachtet haben und die Polizei hinzurufen um den Schaden aufnehmen zu lassen. Denn nicht selten weigert sich der Gegner, seine Verursachung zuzugeben. Danach schalten Sie einen Kfz Gutachter ein, der das Fahrzeug checkt und ein Gutachten zur Schadenshöhe erstellt. Zudem gehen aus dem Gutachten weitere Schadenspositionen hervor, wie z.B. die Höhe einer Nutzungsausfallentschädigung und eine mögliche Wertminderung.

PARTNER UND VERBAND

rechtsanwalt_senn-9.jpg
bdsf-mitglied.png
dgusv-1.jpg
maier.png
emotec.png
dellendoktor.png
autopark_pforzheim-13.jpg
wendel.png

UNFALLGUTACHTER24 GmbH

  • 24h Service
  • Beratung und Ersteinschätzung
  • Besichtigung am selben Tag
  • Begutachtung auch an Feiertagen
  • Gutachten innerhalb von 24 Stunden
  • bestehende Kooperation mit Rechtsanwalt Torsten Senn aus Stuttgart
  • (Meisterbrief) Kraftfahrzeugtechnikermeister
  • Verbandsmitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V. (BDSF)
Telefon UG24

0176 727 655 34

oder die kostenfreie Hotline: 0800 724 77 24

Rückruf-Service

Datenschutzerklärung

Weiterführende Links

Call Now Button